Zielgruppen

OPTICAL-DATA-SYSTEMS richtet sich an alle Anwender, die ihre IT-Daten langfristig speichern müssen [Basel III, Sarbanes Oxley etc.]

Somit sind wir der Partner für:

  • Kliniken
  • Großunternehmen
  • Mittelständische Unternehmen
  • Kleinunternehmen
  • Staatl. und städtische Stellen (Ministerien, Ämter, Bibliotheken, Museen usw.)
  • Private Anwender

 

Derzeit ist die OPTICAL-DATA-SYSTEMS der alleinige Anbieter einer umfassenden Lösung zur sicheren und langfristigen Datenlangzeitspeicherung. Durch die Digital/Filmbasiert/Digitale – Speichermethode sind wir den althergebrachten Datensicherungsverfahren weit voraus. Durch unsere Technologie hat der Kunde die Möglichkeit, die Daten im Nachgang digital zurückzugewinnen und hat somit keine Verluste.

Unsere Alleinstellungsmerkmale sind der Host/robotergerechte automatische Rückgriff auf die gespeicherten Daten und deren Re-Digitalisierung. Außerdem findet ein Desaster-Recovery-Backup auf 35 mm Rollfilm statt. Auch die Dienstleistung „DataOnFilm“ in Lizenzvergabe bietet einen essentiellen Vorteil gegenüber unseren Mitbewerbern. Unser spezielles Auto-Retrieval-Kassetten-Film-Scan System ARKFS ist weltweit einmalig.

In den nächsten Jahren werden wir unseren Technologievorsprung und unsere Marktpräsenz, vor allem durch „Big Player“ sowie durch die Etablierung von Dienstleistungsbereichen DataOnFilm bei schon vorhandenen DMS/ ECM-Unternehmen, weiter auszubauen.